0

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen mit

den Verlagen:

MUSIKVERLAG HANS SIKORSKI GMBH & CO. KG
Johnsallee 23, 20148 Hamburg
Amtsgericht Hamburg HR A 53981
Komplementär: Arcona-Musikverlag GmbH
Amtsgericht Hamburg HR B 7601
Geschäftsführer: Dipl. Kfm. Dagmar Sikorski, Dr. Axel Sikorski

und

MUSIK FÜR DICH Rolf Zuckowski OHG
Heimhuder Straße 36, 20148 Hamburg
Amtsgericht Hamburg HR A 85334
vertreten durch: Dipl. Kfm. Dagmar Sikorski,
Dipl. Kfm. Rolf Zuckowski, Dr. Axel Sikorski
(im Folgenden SIKORSKI Musikverlage genannt)
und Ihren Lizenznehmern in der jeweiligen, zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses gültigen Fassung, soweit sie sich auf den Erwerb von Aufführungsrechten über diese Website beziehen.

2. Diese AGB gelten ausschließlich, entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen können nicht akzeptiert werden, es sei denn, die Sikorski Musikverlage haben diesen im Einzelfall zugestimmt.

3. Die beantragten Aufführungsrechte sind nur dann wirksam auf den Lizenznehmer übertragen, wenn dieser die Rechnung erhalten hat und das dort vereinbarte Lizenzentgelt verfügbar bei den SIKORSKI Musikverlagen gutgeschrieben ist.

4. Leistungsgrund für die Zahlung des vereinbarten Lizenzentgeltes ist die Einräumung der Aufführungsrechte, unabhängig von der tatsächlichen Ausübung durch den Lizenznehmer.

5. Diese Website richtet sich an Schulen, Musikschulen und andere vergleichbare nicht-professionelle Theater, soweit die Aufführungen vor nicht mehr als 300 Zuschauern stattfinden. Professionelle Bühnen haben die Aufführungsrechte direkt bei den SIKORSKI Musikverlagen zu erwerben (stage-performances@sikorski.de).

6. Diese Lizenzvereinbarung regelt ausschließlich das Aufführungsrecht für szenische Aufführungen, d.h. vor externem Publikum (z.B. Eltern, Verwandte und andere Besucher) bei theatermäßiger Vorstellung (Handlung wird in Gesten und Bewegungen dargestellt, mit Dialogen etc.). Bei einer szenischen Aufführung ist das Aufführungsrecht als sog. Großes Recht beim Rechteinhaber direkt zu erwerben, was vorliegend geschieht. Eine Genehmigung über die Verwertungsgesellschaften (in D: GEMA; in A: AKM, in CH: SUISA) ist für Musiktheater-Aufführungen nicht erforderlich.

7. Bearbeitungen, Kürzungen und sonstige Änderungen des Werkes sind ausdrücklich untersagt und müssen bei den SIKORSKI Musikverlagen gesondert beantragt werden. Hierfür wenden Sie sich bitte an (stage-performances@sikorski.de).

8. Alle hier nicht genannten Rechte der unterschiedlichen Verwertungsarten werden hiermit ausdrücklich nicht übertragen und verbleiben bei den SIKORSKI Musikverlagen. Insbesondere besteht Einverständnis darüber, dass die folgenden Auswertung en ohne vorher eingeholte Erlaubnis unzulässig sind: die Verbreitung oder technische Wiedergabe der Vorstellung des vorgenanntes Werkes durch Radio, Fernsehen, Bildtonträger (z.B. DVD), Internet (weder Download noch Streaming – insbesondere nicht YouTube) oder sonstige technische Hilfsmittel.

9. In Programmheften, Programmankündigen und dergleichen ist der in der Rechnung ausgewiesene SIKORSKI Musikverlag als Inhaber der Aufführungsrechte zu nennen.

10. Kommt es zu weiteren Aufführungen des Stückes oder führt eine andere Gruppe/Chor/Klasse dieses Werk mit denselben (weiterverkauften, verschenkten oder verliehenen) Noten auf, sind hierfür die Rechte erneut zu erwerben. Für Aufführungen ohne vorherige Aufführungslizenz beträgt die Aufführungsgebühr das Doppelte des angezeigten Betrages.

11. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Hamburg. Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die übrige Wirksamkeit des Vertrages und dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen.